Suppenkessel

Hausgemachte Suppe sollte unbedingt mit der richtigen Temperatur serviert werden. Die modernen Suppenkessel von Maxima Kitchen Equipment halten jede Suppe stundenlang warm. Das erleichtert Ihnen das Servieren ungemein.

Mehr erfahren

Was ist ein Suppenkessel?

Wenn Sie einen großen Topf mit frischer Suppe zubereitet haben, möchten Sie diese wahrscheinlich sofort servieren. Das ist aber leider nicht immer möglich. Oft muss die Suppe eine Weile warm und auf der richtigen Temperatur gehalten werden. Ein Suppenkessel ist das perfekte Küchengerät für diesen Zweck, denn damit bleibt die Suppe warm und servierbereit. Sie können in einem Suppenkessel große Mengen an Suppe erhitzen und den Kessel sogar zum Servieren bei einem Buffet verwenden. Das Gerät verfügt über ein großes, mit Wasser gefülltes und beheiztes Behältnis, welches die Suppe im Metalltopf warm hält. Suppenkessel sind allerdings nicht zum Auftauen von gefrorenen Suppen oder zum Erhitzen von eiskalten Suppen bestimmt. Sie sind auch nicht zum Kochen von Suppen gedacht, sondern dienen lediglich dazu, die zubereitete Suppe auf der richtigen Temperatur zu halten.

Welche Vorteile hat ein Suppenkessel?

Das Beste an einem Suppenkessel ist, dass er zwei Funktionen auf einmal erfüllt: Er dient auf der einen Seite zum Warmhalten der Suppe, auf der anderen Seite leistet er gute Dienste bei Buffetveranstaltungen. Suppenkessel sind sehr benutzerfreundlich und daher die ideale Lösung für alle Gelegenheiten, in denen Gäste sich selbst schöpfen sollen. Der große integrierte Klappdeckel weist eine Aussparung auf, in der eine Schöpfkelle bequem Platz findet. Das Schöpfteil der Kelle befindet sich dabei im Topf, der Griff bleibt aber kühl.

Welche Arten von Suppenkesseln gibt es?

Achten Sie bei der Auswahl eines Suppenkessels auf die Kapazität des Geräts. Schließlich soll der Suppenkessel groß genug für Ihre Bedürfnisse sein. Ein durchschnittlicher Suppenkessel hält etwa 10 Liter Suppe warm. Wenn Sie jedoch Suppe für sehr große Gruppen zubereiten möchten, mag ein größeres Modell notwendig sein. Denken Sie aber daran, dass größere Modelle mehr Platz benötigen und oft schwer zu lagern sind. Selbstverständlich ist es auch praktisch, mehrere kleinere Suppenkessel zu besitzen. Das bietet die Möglichkeit, mehrere Suppen gleichzeitig anzubieten und zu servieren.

Wie verwendet man einen Suppenkessel?

Die Suppe wird in einem Suppenkessel mithilfe von Wasser erhitzt. Bevor Sie den Suppenkessel benutzen können, muss also zuerst der große Metallbehälter mit Wasser befüllt werden – die Anzeige an der Seite des Geräts sagt Ihnen, wie viel Wasser noch fehlt. Danach stellen Sie den großen metallenen Topf in das Gerät und setzen den Deckel auf. Zuletzt den Topf mit frischer Suppe füllen und die gewünschte Temperatur einstellen. Niedrigere Temperaturen eignen sich für Suppen auf Cremebasis, höhere Temperaturen sind ideal für klare Suppen. Dann nur noch den Deckel zuklappen, und schon ist die Suppe bereit zum Servieren.

Wie reinigt man einen Suppenkessel?

Einen Suppenkessel zu reinigen, ist überhaupt nicht schwer. Die meisten Geräteteile bestehen aus Edelstahl und sind für die Spülmaschine geeignet. Achten Sie darauf, dass das Gerät vor dem Reinigen ausgeschaltet und vom Stromnetz getrennt worden ist. Gießen Sie das Wasser aus dem Wasserbehälter und reinigen Sie das Innere mit einem feuchten Tuch. Auch die Außenseite des Suppenkessels kann mit einem feuchten Tuch und einer milden Reinigungslösung gereinigt werden. Trocknen Sie zum Schluss alle Teile des Suppenkessels innen und außen ab und bauen Sie das Gerät wieder zusammen. Bewahren Sie den Suppenkessel an einem sauberen Ort auf, damit er für den nächsten Gebrauch einsatzbereit ist.