Chafing Dish

Chafing Dishes sind praktische Küchengeräte, um zubereitete Speisen warm zu halten. Benötigen Sie lediglich eine einfache elektrische Chafing Dish, die leicht zu transportieren ist? Bei Maxima Kitchen Equipment finden Sie garantiert das richtige Modell.

Mehr erfahren

Was ist eine Chafing Dish?

In einer Profi-Küche bereitet man häufig Essen für viele Menschen zu. In solchen Situationen ist es besonders wichtig, alle Mahlzeiten und Beilagen auf der richtigen Temperatur zu halten. Das minimiert eine mögliche Ausbreitung von Bakterien und sorgt dafür, dass das Essen beim Servieren hervorragend schmeckt. Chafing Dishes wurden speziell für den Zweck entwickelt, die optimale Temperatur gekochter Speisen beizubehalten. Dabei kochen die Speisen nicht weiter und der Geschmack verändert sich nicht mehr. Die Geräte bestehen aus einem Sockel mit Heizelement und einem großen Metallbehälter, der auf den Sockel gestellt werden kann, um das Essen warm zu halten. Eine Chafing Dish ist außerdem eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Speisen bei einem Abend- oder Mittagsbuffet ansprechend zu präsentieren.

Wie funktioniert eine Chafing Dish?

Eine Chafing Dish zu nutzen, ist denkbar einfach. Das Gerät muss lediglich an die Stromversorgung angeschlossen werden, wonach die gewünschte Betriebstemperatur eingestellt wird. Zur Auswahl der Temperatur gibt es einen Drehknopf an der Seite der Chafing Dish. Die Höhe der gewählten Temperatur hängt von der Speise ab, die Sie servieren wollen: Soll das Essen sehr heiß sein oder sind 40 °C warm genug? Das Gerät kann eine Mahlzeit bei jeder beliebigen Temperatur zwischen 40 und 80 °C warm halten. Ein Tipp: Befüllen Sie die Metallschale, bevor Sie sie auf den Sockel stellen. So können keine Lebensmittelpartikel auf die Heizelemente gelangen, die dann mühsam gereinigt werden müssten. Zuletzt setzen Sie die Edelstahldeckel auf die Schalen, und schon können Sie Ihr Gericht servieren.

Welche Arten von Chafing Dishes sind bei uns erhältlich?

Welche Optionen gibt es überhaupt? Dies ist eine nicht unwesentliche Frage beim Kauf von Chafing Dishes. Diese praktischen Geräte sind grundsätzlich in zwei verschiedenen Versionen erhältlich: gasbetriebene Modelle und strombetriebene Modelle. Wenn Sie sich für ein Modell mit Gasantrieb entscheiden, können Sie die Temperatur besser steuern. Bei solchen Modellen besteht jedoch aufgrund der offenen Flamme unter der Chafing Dish ein höheres Risiko. Elektrische Modelle sind sicherer, da sie keine offene Flamme haben und nur eine Steckdose benötigen. Elektrische Modelle sind auch leichter zu tragen – die bessere Wahl also, wenn Sie das Gerät regelmäßig bewegen müssen.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Chafing Dish achten?

Eine Chafing Dish ist ein recht einfaches Küchengerät. Somit haben Sie bei der Wahl des richtigen Modells nicht viele Entscheidungen zu treffen. Die Größe Ihrer Chafing Dish sollten Sie jedoch mit Bedacht auswählen. Schließlich soll das Gerät ja groß genug sein, um bei einer größeren Gruppe oder einem Buffet alle Ihre Gäste versorgen zu können. Möchten Sie das Gerät öfter für Buffets verwenden? Dann mag es ratsam sein, mehrere kleinere Chafing Dishes zu kaufen. So können Sie verschiedene Gerichte oder Beilagen auf der optimalen Temperatur halten.

Wie reinigt man eine Chafing Dish?

Da eine Chafing Dish aus nur wenigen Teilen besteht, lässt sich das Gerät sehr einfach reinigen. Vergessen Sie aber nicht, das Gerät vorher auszuschalten und den Netzstecker zu ziehen. Nehmen Sie die große Metallschale heraus und geben Sie sie mitsamt dem Deckel zur einfacheren Reinigung in die Spülmaschine. Den Sockel Ihrer Chafing Dish wischen Sie mit einem feuchten Lappen ab. Denken Sie daran, das Heizelement sorgfältig zu säubern und eventuelle Speisereste zu entfernen. Lassen Sie auch die Außenseite des Gerätes nicht aus, da hier häufig Speisereste haften bleiben. Anschließend das Gerät mit einem weichen Tuch abtrocknen und bis zum nächsten Gebrauch aufbewahren.