Wurstfüller

Mit einem Wurstfüller füllen Sie schnell und einfach Ihre Wurstkreationen und verteilen das Fleisch in der ganzen Wurst völlig gleichmäßig. Die Küchenausstattung von Maxima bietet sowohl automatische als auch manuelle Varianten sowie vertikale und horizontale Wurstfüller in verschiedenen Größen.

Mehr erfahren

Was ist ein Wurstfüller?

Es ist äußerst schwer, eine Wurst per Hand herzustellen. Um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen, brauchen Sie ein spezielles Gerät dafür. Ein Wurstfüller ist genau das richtige für diesen Zweck und wurde dafür konzipiert, aus dieser aufwendigen Arbeit ein schnelles Unterfangen zu machen. Die Maschine selbst besteht aus verschiedenen Teilen: einem großen Behälter, einer massiven Druckplatte und einem Füllrohr. Nachdem Sie den Behälter mit Hackfleisch gefüllt haben, senken Sie die Druckplatte. Diese drückt das Fleisch zusammen und leitet es durch das Füllrohr. Bringen Sie am Ende des Rohrs die Wursthüllen an, so nimmt das Füllen nicht viel Zeit in Anspruch. Dank eines Wurstfüllers können Sie eine große Menge an leckeren Würsten mit wenig Aufwand herstellen.

Welche Arten von Wurstfüllern gibt es?

Nicht jeder Wurstfüller funktioniert gleich. Deswegen ist es gut, die verschiedenen Ausführungen zu kennen. Zum Beispiel können Sie sich entweder für einen horizontalen oder einen vertikalen Wurstfüller entschieden. Manche finden es einfacher, mit einem horizontalen Modell zu arbeiten, weil sich alle Teile des Geräts auf derselben Höhe befinden. Ein Nachteil dieser Modelle ist, dass sie mehr Platz beim Arbeiten einnehmen als die vertikalen Ausführungen. Außerdem unterscheiden sich auch die automatischen von den von Hand bedienten Modellen. Mit den automatisierten Geräten arbeiten Sie schneller und Ihre Hände sind während der Speisenzubereitung frei. Diese Modelle sind jedoch teurer als ein manueller Wurstfüller.

Wie man einen Wurstfüller benutzt

Ein Wurstfüller ist sehr einfach zu benutzen. Bestimmen Sie im Vorhinein, wie dick die Würste werden sollen, wählen Sie anschließend das für die Dicke angemessene Füllrohr. Bringen Sie in den Behälter des Geräts das gewürzte Hackfleisch. Danach bringen Sie die Wursthüllen am Füllrohr an. Dabei kann es sich sowohl um natürliche als auch um künstliche Hüllen handeln. Halten Sie die Hüllen mit Ihrer Hand fest und betätigen Sie den Hebel oder drücken Sie den Knopf, um die Druckplatte zu senken. Jetzt wird das Fleisch langsam und stetig in das Füllrohr gepresst, was Ihnen ermöglicht, die Hüllen Ihrer Würste zu füllen.

Was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Wurstfüller kaufen

Wenn Sie einen Wurstfüller aussuchen, gibt es eine Menge an wesentlichen Faktoren, die Sie beachten müssen. Zunächst sollten Sie auf die Größe des Geräts achten, das Sie kaufen wollen. Stellen Sie regelmäßig große Mengen von Würsten her und wollen sie so schnell wie möglich zubereiten? Dann empfehlen wir Ihnen, ein Modell auszusuchen, das eine Kapazität von zehn bis fünfzehn Litern hat. In kleineren Küchen, in denen täglich kleinere Mengen hergestellt werden, sollte ein Gerät mit einer Kapazität von drei bis sieben Litern ausreichen. Außerdem ist es lohnenswert, einen Blick auf die verschiedenen Größen der Füllrohre zu werfen. Je größer die Rohre, desto größer fallen die Würste aus. Daher kann es nützlich sein, ein Modell zu kaufen, dessen Lieferumfang verschieden große Füllrohre umfasst.

Wie reinigt man einen Wurstfüller?

Weil Sie die Würste mit rohem Fleisch füllen, ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihren Wurstfüller nach jedem Gebrauch reinigen. Entfernen Sie zuerst einfach die losen Fleischreste aus dem Gerät. Bevor Sie dies tun, ziehen Sie auf jeden Fall den Stecker des Wurstfüllers aus der Steckdose. Nehmen Sie den Behälter des Geräts ab und entfernen Sie die Füllrohre. Diese Teile sind aus rostfreiem Edelstahl und können einfach im Geschirrspüler gewaschen werden. Danach müssen Sie die Druckplatte säubern. Benutzen Sie hier ein Desinfektionsmittel, um sicherzugehen, dass jegliche Bakterien abgetötet werden. Vergessen Sie nicht, auch die Außenseite des Geräts zu putzen. Kleine Fleischstückchen bleiben oft außen an der Maschine hängen, daher ist es wichtig, beim Reinigen sorgfältig vorzugehen. Sobald alle Teile sauber sind, können Sie den Wurstfüller wieder zusammenbauen. Verwahren Sie ihn, bereit für den nächsten Gebrauch, einfach im Schrank.