Profi Hamburgermaschine

Wenn Sie ab und an gerne frische Hamburger machen, lohnt sich die Nutzung einer professionellen Hamburgermaschine, mit der Sie tolle Ergebnisse erzielen. Mit diesen Pressen können Sie zarte, runde Burger in kürzester Zeit herstellen. Bei Maxima Kitchen Equipment finden Sie sowohl traditionelle als auch vertikale Hamburgermaschinen in unterschiedlichen Größen.

Mehr erfahren

Was ist eine Hamburgermaschine?

Nichts ist besser als der Geschmack frisch zubereiteter Hamburger, die Sie nach eigenem Rezept hergestellt haben. Das kann man per Hand erledigen, Sie können es sich allerdings auch viel einfacher machen, indem Sie eine Hamburgermaschine dafür benutzen. Sie hat eine Schüssel, in die Sie Hackfleisch geben. Betätigen Sie den Hebel und aktivieren Sie so die Druckplatte, die das Hackfleisch zusammenpresst. Das Fleisch wird dabei in eine runde Form gebracht, sodass Sie am Ende ein Burgerpatty in perfekter Form erhalten. Es ist sogar möglich, die Hamburger auf spezielles Hamburgerpapier zu pressen, sodass Sie die Patties anschließend stapeln können.

Was ist der Vorteil einer solchen Hamburgermaschine?

Wenn Sie gern Ihre eigenen Burger machen, wissen Sie, dass dies viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Es ist schwierig, die perfekte runde Form zu kreieren und das Hackfleisch dabei gleichmäßig zu verteilen. Das Tolle an einer Hamburgermaschine ist, dass Sie immer gleichmäßige Burger erhalten. Jedes Stück Fleisch hat den gleichen Umfang und eine einheitliche Dicke, sodass auch die Garzeit für alle Hamburger stets gleich ist. So ist das Zubereiten von Hamburgern effizienter und weniger chaotisch. Mit einer solchen Maschine können Sie mehrere Hamburger in kurzer Zeit herstellen. So müssen Sie nicht mehr lange warten, bis Sie mit dem Zubereiten der Burgerpatties anfangen können: Die Maschine ist stets bereit.

Welche verschiedenen Hamburgermaschinen gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Hamburgermaschinen: traditionell und vertikal. Die traditionelle Variante hat zwei Platten: eine für das Hackfleisch, eine weitere für das spezielle Hamburgerpapier. Drehen Sie den Hebel, damit die beiden Platten aufeinandergepresst werden und so das Hamburgerpatty entsteht. Die vertikale Hamburgermaschine besteht aus einem großen Behälter, in dem man ein paar Kilo Hackfleisch aufbewahren kann. Wenn Sie den Hebel betätigen, wird die Masse in eine Form für die Hamburgerpatties und in runde Formen gepresst. Bei einer vertikalen Hamburgermaschine müssen Sie die Presse nicht nach jedem Vorgang erneut mit Hackfleisch füllen. Beide Varianten sind in mehreren Größen erhältlich.

Wie benutzt man eine Hamburgermaschine?

Wenn Sie eine traditionelle Hamburgermaschine nutzen, legen Sie ein Blatt des Burgerpapiers in die Schale für das Fleisch ein und platzieren eine Handvoll Hackfleisch darauf. Drehen Sie nun am Hebel, wird das Fleisch in die typisch runde Hamburgerform gepresst. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Fleisch gut in Form gepresst ist. Wenn Sie hingegen eine vertikale Hamburgermaschine nutzen, füllen Sie den Behälter einfach mit dem Fleisch. Dann platzieren Sie am Ende des Trichters eine Hamburgerform. Drehen Sie den Hebel und die Platte wird auf das Hackfleisch gepresst, das dann aus dem Trichter herausgedrückt wird. Das Fleisch füllt die Hamburgerform und formt ein perfektes Burgerpatty.

Wie reinigt man eine Hamburgermaschine richtig?

Da eine Hamburgermaschine mit rohem Fleisch gefüllt ist, ist es sehr wichtig, sie regelmäßig zu reinigen. So bleibt die Speisenzubereitung so hygienisch wie nur möglich. Hamburgermaschinen sind aus Edelstahl gefertigt, sodass alle losen Teile auch in der Spülmaschine gereinigt werden können. Bei einer vertikalen Hamburgermaschine ist es sehr wichtig, den Behälter, in den das Fleisch gefüllt wird, gut mit Edelstahlreiniger zu säubern. Auch die Außenseite des Geräts sollte regelmäßig gereinigt werden, da sich hier Rückstände vom Fleisch festsetzen können. Spülen Sie die Maschine mit Wasser ab, sodass der Reiniger vollständig entfernt wird. Sobald die Hamburgermaschine sauber ist, können Sie sie wieder zusammensetzen und neue Hamburgerpatties zubereiten.