MAXIMA WEIHNACHTSGESCHENK | WÄHLEN SIE EIN GESCHENK BEI BESTELLUNGEN ÜBER €100

Heißluftofen

Ein Heißluftofen ist ein unverzichtbares Gerät in jeder Küche. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen bei Maxima Kitchen Equipment eine Auswahl mehrerer professioneller Heißluftöfen an. Jeder unserer Heißluftöfen hat seine eigene besondere Funktion. Wir führen beispielsweise nicht nur einen Heißluftofen zum Backen, sondern auch einen Heißluftofen mit integrierter Dampffunktion.

Mehr erfahren

Wie funktioniert ein Heißluftofen?

Ein Heißluftofen beinhaltet mehrere Heizelemente, die elektrisch betrieben werden. Darüber hinaus sind Heißluftöfen mit einem oder mehreren Ventilatoren ausgestattet, welche die warme Luft gleichmäßig im ganzen Innenraum des Ofens verteilen. Da der konstante Luftstrom die Lebensmittel gleichmäßig von allen Seiten erhitzt, sind diese Öfen bekannt für ihre gleichmäßige Art, Speisen zu garen. Ein weiterer Vorzug dieser gleichmäßigen Hitzeverteilung ist die kürzere Zeit, die für die Vorbereitung der Mahlzeiten benötigt wird.

Was lässt sich in einem Heißluftofen zubereiten?

Der größte Vorteil eines Heißluftofens ist, dass er für die Zubereitung nahezu aller Mahlzeiten genutzt werden kann. Besonders gut sind die Öfen zum Backen von Brot und Desserts geeignet. Da die Lebensmittel nur mit heißer Luft zubereitet werden, entstehen besonders leichte und luftig gebackene Köstlichkeiten. Heißluftöfen eignen sich ebenso, um Fleisch, Gemüse und gebackene Kartoffeln herzustellen. Dies lässt sich mit sehr hohen Temperaturen durchführen, wodurch besonders knuspriges Essen mit reichhaltigem Geschmack entsteht. Wenn Sie den Ofen auf eine eher niedrige Temperatur einstellen, können Sie Mahlzeiten sehr langsam garen, was zu einer weicheren Konsistenz führt. Diese Einstellung eignet sich perfekt für zarte Fleischgerichte, die viel Zeit benötigen, um richtig durchzugaren.

Welche verschiedenen Arten Heißluftöfen gibt es?

Es ist möglich, einen Ofen zu kaufen, der ausschließlich als Heizofen fungiert. Es gibt jedoch auch andere Modelle, die mit mehreren Funktionen punkten. Einige Heißluftöfen beinhalten zusätzlich eine Dampffunktion, mit der Sie Lebensmittel mithilfe von Wasserdampf garen. Diese Zubereitungsmethode ist eine hervorragende Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihr Essen seine Farbe und das Aroma behält. Manche Heißluftöfen kommen auch mit einer Grillfunktion daher, die Sie nutzen können, um jegliche Zutaten gleichzeitig schnell und knusprig zuzubereiten.

Woran sollten Sie denken, wenn Sie einen Heißluftofen kaufen?

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, einen Heißluftofen zu kaufen, ist dessen Größe eine der wichtigsten Überlegungen. Diese hat eine direkte Auswirkung auf die Kapazität der Kochgeräte. Einige Öfen sind ausreichend groß, um drei oder vier Bleche voller Essen gleichzeitig aufzunehmen. Die Größe und Form dieser Bleche können unterschiedlich ausfallen. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie sich für eine Form entscheiden, die problemlos mit Ihren anderen Küchengeräten verwendet werden kann. Wenn Sie für gewöhnlich große Ofenbleche nutzen, um Essen in Ihrer Küche vorzubereiten, ist es wichtig, dass diese Bleche ebenso in den Ofen hineinpassen. Dies sollten Sie noch vor dem Kauf bedenken. Eine weitere wichtige Überlegung, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, ist die Leistungsfähigkeit des Ofens: Je höher die Nennleistung des Ofens ist, umso leistungsstärker ist er.

Wie reinigen Sie einen Heißluftofen?

Ein Ofen lässt sich am leichtesten gleich nach der Anwendung reinigen. Sobald der Ofen komplett abgekühlt ist, kann der gesamte Innenraum mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Sollten sich dort besonders hartnäckige Speisereste befinden, stellen Sie einfach eine Schüssel mit Wasser in den Ofen und heizen ihn bis etwa 200 °C auf. Sobald sich das Wasser in Dampf umwandelt, löst es die hartnäckigen Reste. Wenn der Dampf dann seine Arbeit getan hat, schalten Sie den Ofen wieder aus und lassen ihn erneut abkühlen. Ist er komplett abgekühlt, wischen Sie den Innenraum nochmals mit einem feuchten Tuch aus, um etwaige Rückstände zu entfernen. Vergessen Sie zudem nicht, die Ofentür hin und wieder zu öffnen und gründlich mit Wasser zu reinigen.